Frico

Frico sorgt für den Komfort von 250.000 Besuchern pro Jahr

Die Oper von Göteborg mit ihrer eindrucksvollen Architektur, die an Hafenkrananlagen, Schiffsilhouetten und Möwenflügel erinnert, hat sich für die Luftschleier von Frico entschieden, um im Eingangsbereich Komfort zu bieten.

 

Das im Jahre 1994 fertiggestellte Opernhaus liegt nahe Lilla Bommen im Hafen von Göteborg. Für das Gebäudekonzept war der Architekt Jan Izikowitz verantwortlich, der sich überwiegend von der Umgebung – den Schiffen, Werften und Krananlagen hat inspirieren lassen. Rund 500 Beschäftigte arbeiten in den 1117 Räumen des Gebäudes, um die rund 270 Darbietungen im Jahr ermöglichen zu können.

Etwa 250.000 Besucher passieren den verglasten Eingangsbereich Jahr um Jahr. Im Gebäude selbst können sie Opern-, Musik- und Tanzaufführungen genießen und in dem Restaurant mit beeindruckendem Blick über den Hafen von Göteborg ihre kulinarischen Sinne verwöhnen lassen.

Drei Luftschleier Modell PA3500 wurden auf der Innenseite des inneren Eingangsbereichs installiert, um dort für ein behagliches Klima zu sorgen. Dank seines zeitlosen Designs und der zahlreichen Zubehörelemente fügt sich der PA3500 nahtlos in die Räumlichkeiten ein. Der Luftschleier trennt die Klimazonen, sodass in den Bereichen, in denen sich die Besucher und Mitarbeiter aufhalten, eine ideale Raumtemperatur aufrechterhalten werden kann. Der PA3500 kann die Räume auch beheizen, wenn die Türen geschlossen sind.


Folgen Sie uns in unseren
sozialen Netzwerken
Feedback